Am 16. Mai 2017 lädt das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum Magdeburg in der Brandenburger Straße 9 zu einem Tag der offenen Tür ein. Besucher und Besucherinnen können sich zudem in zwei Führungen in den Räumen umschauen und sich über Angebote informieren.

Im Herzen der Landeshauptstadt Magdeburg öffnet am 16. Mai 2017 ab 15.00 Uhr das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum Magdeburg in der Brandenburger Straße 9 für interessierte Besucher seine Türen. Hier sind kreative Köpfe und Kulturschaffende aus den Bereichen Industrial Design, Werbung, Theater, Film, Ton, Architektur sowie Softwareentwicklung ansässig. Zwei Führungen um 15.00 und um 16.00 Uhr geben zusätzlich einen Einblick hinter die Kulissen der kreativen Büros und Werkstätten des historischen Gebäudes.

Einblick in ihre Tätigkeit und ihre Räumlichkeiten geben folgenden Mieter: China-Centrum, Design Quartier 9, FREIRAUM, Friedrich-Bödecker-Kreis e.V., Galerie Himmelreich, IT-Service Wolff, KreALTiv, KulturSICHer, Landesvereinigung kulturelle Kinder- u. Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V., Landeszentrum Spiel & Theater e.V., LIGNUM, Lokalgold, Marketing-Club-Magdeburg e.V., Magdeburger Wirtschaftsinformatik AG, Netzmacht, Schule für Mode und Design, SCHIFTHAPPENS, Torsten Porstmann, Unity design, VorlautFilm GbR.

Das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum bietet rund 3.000 Quadratmeter Freiraum für kreative Ideen jeglicher Art mit wirtschaftlichem Potential. In Büro- und Seminarräumen von 25 bis 85 m² Größe finden Unternehmer und Unternehmerinnen ausreichend Platz, ihre Ideen und Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen.

In der Brandenburger Straße 9 hat sich inzwischen ein Branchenmix – vom Architekten bis zum Webdesigner – angesiedelt. Auch für Ausstellungen, Lesungen, Foren, Diskussionen und Begegnungen ist die Adresse sehr beliebt. So auch am 16. Mai 2017, wenn zeitgleich zum Tag der offenen Tür der 8. KreativSalon der Ottostadt Magdeburg ab 18.00 Uhr im Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum durchgeführt wird. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kreativzentrum-magdeburg.de.