Die Initiative Gründerstadt Magdeburg lädt Gründungsinteressierte, junge Unternehmer*innen sowie Start-Ups für Mittwoch, den 15. Januar um 18.00 Uhr zum Gründerstammtisch in das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) in der Mittagstraße 16p ein. Diesmal geht es um Steuerpflichten und -änderungen für 2020. Der Eintritt ist frei.

Bei einer Unternehmensneugründung oder Übernahme eines Unternehmens wird man mit vielen neuen Themen konfrontiert. Ein wichtiges Thema sind die Steuern. Je nach Rechtsform des Unternehmens fallen verschiedene Steuerarten an. Wer die wichtigsten Steuern kennt, ist gut auf den Unternehmensstart vorbereitet. Axel Orlowski, Steuerberater aus Magdeburg, wird beim nächsten Gründerstammtisch über Steuerpflichten für Existenzgründer*innen referieren. Dabei gibt er auch Tipps, welche Änderungen 2020 zu erwarten sind.

Alle Gründungsinteressierten sind herzlich willkommen. Um eine Anmeldung beim Koordinator der Gründerstadt Magdeburg, Jürgen Sack (E-Mail: gruenderstadt@magdeburg.de, Tel. 0391/ 611 1058 oder 0174/ 334 0940) wird gebeten.

Der Gründerstammtisch richtet sich an Existenzgründer*innen, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchten oder erst seit Kurzem selbständig sind und den Kontakt zu Gleichgesinnten suchen. Als Plattform zur Erweiterung des persönlichen Netzwerkes dient er dazu, in lockerer Atmosphäre den Erfahrungsaustausch unter Gründungsinteressierten zu fördern.