Zum ersten Mal seit dem Corona-Lockdown lädt die Initiative Gründerstadt Magdeburg wieder Gründungsinteressierte, junge Unternehmer*innen sowie Start-Ups für Mittwoch, den 8. Juli um 18.00 Uhr zum Gründerstammtisch in das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) in der Mittagstraße 16p ein. Diesmal geht es um Versicherungen für Existenzgründer*innen. Der Eintritt ist frei.

Der Versicherungsmarkt ist unüberschaubar. Jede Versicherung hat für das persönliche Anliegen das beste Angebot. Zusätzliche Verwirrung stiften die verschiedenen Pakete, die mehrere Versicherungen zu einem Angebot zusammenfassen. Stefan Reichelt wird beim Gründerstammtisch am 8. Juli neutral aufzeigen, welche Versicherungen für Existenzgründer*innen und Unternehmen erforderlich sind.

Alle Gründungsinteressierten sind herzlich willkommen. Um eine Anmeldung beim Koordinator der Gründerstadt Magdeburg, Jürgen Sack (E-Mail: gruenderstadt@magdeburg.de, Tel. 0391/ 611 1058 oder 0174/ 334 0940) wird gebeten. Für die Einhaltung der Abstandsregelungen wird gesorgt; bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen.

Der Gründerstammtisch richtet sich an Existenzgründer*innen, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchten oder erst seit Kurzem selbständig sind und den Kontakt zu Gleichgesinnten suchen. Als Plattform zur Erweiterung des persönlichen Netzwerkes dient er dazu, in lockerer Atmosphäre den Erfahrungsaustausch unter Gründungsinteressierten zu fördern.